0
0
00
Weinlese 2011

Die Weinlese 2011 war ein Traum.

Durch das trockene und sehr warme Frühjahr fand die Rebblüte so früh  wie eigentlich noch nie statt. Da die Rebe über den Daumen gepeilt etwa 100 Tage von der Blüte bis zur Reife der Trauben braucht, begann demzufolge auch die Weinlese ebenfalls sehr früh. Am 19.09. wurden die ersten Trauben geerntet.

Das traumhafte Herbstwetter bescherte uns dann sehr gesundes Lesegut von enormer Qualität und Reife. Die Lesemannschaft war bestens gelaunt und die Arbeit die pure Freude. Am 3. Oktober haben wir die Scheren schon wieder eingepackt. In manchen Jahren hatte die Lese da noch gar nicht begonnen. Impressionen, siehe Diashow.

Die Weißweine entwickeln sich duftig und frisch mit verhaltener Säure, die Roten protzen mit Farbe und Alkohol. Wir freuen uns schon, Ihnen den neuen Jahrgang präsentieren zu dürfen!